So holen Sie mit einer intelligenten Batterie mehr aus Ihrem Solarstrom heraus

Solarmodule und intelligente Batterien sind ein starkes Team. Die Speicherung von Solarstrom in einer Batterie ermöglicht es Ihnen, Solarstrom so zu nutzen, dass Sie zusätzliches Einkommen erzielen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mit einem Batteriesystem mit fortschrittlicher Software mehr aus Ihrem Solarstrom herausholen können.

Günstigere Stromrechnung

Viele Besitzer von Solarmodulen speisen einen großen Teil der erzeugten Solarenergie ins Netz zurück. Das liegt daran, dass die Zeiten, in denen die Solarmodule Strom erzeugen und die Zeiten, in denen der Strom verbraucht wird, oft nicht übereinstimmen. Ein intelligentes Batteriesystem verringert die Diskrepanz, indem es überschüssige Solarenergie für Zeiten speichert, in denen die Sonne nicht scheint, Ihre Firma aber Strom benötigt. Dadurch müssen Sie weniger Strom aus dem Netz beziehen und sparen Energiekosten. Wenn Sie Ihren selbst erzeugten Solarstrom vor allem lokal nutzen, sparen Sie zudem Transportkosten für die Durchleitung von Strom. Die Transportkosten sind Teil der Netzentgelte, die auf Ihrer Stromrechnung stehen.

Handel mit Solarstrom

Eine weitere Möglichkeit, mit Solarstrom Geld zu verdienen, ist der Verkauf von überschüssigem Strom auf den Energiemärkten. Eine intelligente Batterie sorgt dafür, dass Sie nur dann Strom verkaufen, wenn es lukrativ ist. Abends steht oft weniger Solarenergie zur Verfügung. Wenn Ihre Batterie dann Strom liefert, erhalten Sie eine höhere Vergütung als tagsüber, wenn mehr Energie verfügbar ist. Wenn zu viel Energie im Netz ist und die Vergütung zu niedrig ist, wird die Batterie nicht entladen. Manchmal kann es sogar vorteilhaft sein, Strom aus dem Netz zu beziehen, insbesondere dann, wenn der Strom aufgrund einer Produktionsspitze bei erneuerbaren Energien sehr günstig ist. Die intelligente Software in der Batterie ermittelt die beste Lade- und Entladestrategie anhand von Faktoren wie dem Strompreis, Ihrem Energiebedarf, der Wettervorhersage und natürlich Ihrem Netzanschluss.

Abregelung von Solarmodulen

Viele Unternehmen entscheiden sich für eine Solaranlage, die mehr Solarstrom erzeugt, als sie tatsächlich verbrauchen. Das kann dazu führen, dass ein größerer Netzanschluss oder eine höhere Vertragsleistung beantragt werden muss, was zusätzliche Kosten verursacht. Ein Batteriesystem fängt die Leistungsspitzen der Solarenergie ab. Wenn das nicht ausreicht, kann das intelligente Batteriesystem auch die Leistung der Solarmodule vorübergehend reduzieren, was als “Curtailment” oder “Abreglung” bekannt ist. Dabei wird die Solarstromproduktion bewusst reduziert, um Kosten für die Erweiterung des Netzanschlusses oder die Überschreitung der vertraglich vereinbarten Leistung zu vermeiden.

Andere Einnahmequellen für intelligente Batteriesysteme

Solarenergie ist eine wichtige Einnahmequelle für intelligente Batterien und macht durchschnittlich ein Viertel der Einnahmen aus. Neben Solarenergie gibt es weitere Einnahmequellen, die zum gestaffelten Verdienstmodell einer intelligenten Batterie beitragen. Durch die Kombination dieser Einnahmequellen können Unternehmen ihre Investitionen in eine intelligente Batterie manchmal in nur vier Jahren zurückverdienen.

Always up to date

The latest articles, whitepapers and other news always in your inbox? Subscribe to our newsletter.